Der Umzug wurde epischer gemeint und beladen mit Möbeln, zwei Kindern, einem Hund und einer Katze, die Hälfte in Frankreich von Troyes, östlich von Paris nach Saint-Rémy-de-Provence, im Südosten des Landes. „Wir wollten sein Leben ändern und mehr Zeit mit unseren Kindern, in einem wärmeren Klima verbringen“, sagt Myriam Fourton, Inhaber dieser ummauerten Schönheit mit mehr als drei Jahrhunderten der Geschichte. Das Haus befindet sich nahe dem Zentrum von Saint-Rémy, geblendet Stadt Postkarte Impressionisten und jetzt Millionen von Touristen jedes Jahr, die ihre Fußstapfen treten.

Entwickelt zur Aufnahme

„Es war ein Gästehaus und marokkanischer Stil redecoramos im provenzalischen Stil, mit beigen Wänden und Möbeln oder hergestellt von Louis Bereich, meinem Mann, der ein Tischler und hat seine Werkstatt nebenan eingerichtet. Ich schaffe das Haus und Kunstausstellungen im Gewächshaus organisieren. " Zur Begrüßung Gäste bietet das Esszimmer bequeme Sofas vor dem Kamin, einen großen runden Tisch, wo Myriam dient seine Crêpes, Waffeln und hausgemachte Marmeladen, und der offenen Küche, um zu sehen, wie bereit. Im Obergeschoss sind zwei Schlafzimmer für die Gäste, und in einem anderen Flügel, nach Hause. Im Garten gibt es fünf Gäste-Cottages, auch mit Terrakotta-Böden, Holzfensterläden und rustikalen Decken. Pflege Rosengarten und die charmante Ecke unter der Pergola, die Liebe Myriam und Louis für dieses Haus destillieren, wo sie ein neues Leben begonnen haben. Warum das Haus Tischlerhandwerk und nach Kindern benannt, seine beiden großen Lieben: „La Maison de Line“ und „L&# 39; d Atelier&# 39; Hector“.

Neues Leben: Ein Haus offen für die Welt

Das alte Gasthaus wird bereits die neue „Maison de Line“ worden, die ein Hauptsteinhaus mit zwei Schlafzimmern auf einem Gästezimmer beherbergt, und fünf unabhängige Hütten, die von einem Garten mit einer Pergola übersehen und Gewächshaus.

Ankündigungen: Von der Küche zum Esszimmer und Wohnzimmer

Eine große Öffnung in Verbindung steht Küche und Esszimmer, ein großer Gemeinschaftsraum zu schaffen Gäste kochen genießen. Eine große Insel Holzgittertüren und Regale, zwei Räume abgrenzt, die die gleichen neutralen Töne und klassisches Design, das delikate teilen.

Schlafzimmer: Das Spiel mit Stoffen und Malerei

Die Schlafzimmer sind mit der gleichen Feinheit wie der Rest des Hauses eingerichtet. Um das zu erreichen Türen gemalt mauve und antike Möbel (Kopfteil, Nachttische und Schreibtische) in einem Creme-Ton die Wand passen. Mit Stoffen und geblümten Bettdecken, kann das Ergebnis nicht mehr romantisch sein.