Die Farben sind wichtig in Dekoration, vor allem in einem Kinderzimmer. Sie können die Stimmung des Babys beeinflussen, stimulieren oder beruhigen. In diesem Fall entschied sich die Eltern der schönen Maria, die rosa, weil es beruhigt und reduziert Ängste. Es funktioniert auch in den Schlafzimmern für Kinder mit Schlafstörungen. Und das weiß, ist eine Farbe mit Licht verbunden, Sauberkeit, Reinheit und positiven Ursachen.

Hier werden beide Farben in Details kombiniert wie Stehlampen und Desktop oder Wippen Stuhl, der vor der Rückkehr ins Bett Matilde Krankenschwester und kuschelt Mary dient. Rosa ist in den Details der Krippe gefunden: in der Bettdecke in einem sehr weichen Ton, bindet Verzierungen, in einem zur Schau getragenen Ton.

Als Kontrapunkt haben Matilde und Theo den Raum mit warmen Farben beendet: die Wand und den Raum Teppich in beige, und den Korb mit natürlichen Farben. Und abzurunden, an der breitesten Wand des Raumes zeichnen, wo zwei schöne ratoncitas den süßen und ruhigen Schlaf von Mary tanzen.

Wie ist das Zimmer ihres Kindes? Sagen Sie uns in den Kommentaren dieses Artikels.