Bahn frei für die mündigen Frauen. Für diejenigen, die immer und immer wieder, um ein neues Leben zu beginnen wagen. Für diejenigen, die es wagen, können die Zeiten sein, neu zu erstellen und zu tun, zusammen mit ihnen, ein neues Haus. So ist Carmen Tarazona, Maler, Mutter, Frau, und das Lesen der Möbel! Jemand, der wieder begonnen hat und verbringt viel seine Zeit bei den Frauen: im Studio sie mit anderen Künstlern teilen, und in ihrem neuen Zuhause mit ihrer ältesten Tochter, für die durch unser Magazin inspiriert wurde. Dies ist wie sie, ein weibliches Universum, die Zartheit überträgt, und auch seine Geschichte und seine Gegenwart. „Ein Haus mit vielen Stoffen, Teppichen, Details,“ erzählt er uns.

12 MG 0256

"Meine Kinder sind älter und begann ein neues Leben. Die größte unabhängige, kam ein Jahr auf diese Etage vor mit meiner Tochter. Das Haus ist etwa 100 Meter, ist von Parks umgeben, und in ihm haben wir eine sehr feminine Umfeld geschaffen ... Ich bin ein Maler und vielleicht ist das, warum ich nach Harmonie suchen immer, ich mag auch das ganze Haus scheint eine Zusammensetzung"Er erklärt, die keine Angst vor einem Wort, das wir hier lieben: Wiederverwendung.

Gallery, 15 Fotos
"Diese Ideen des Schrankes hat mir geholfen, wieder von vorn anfangen"

Carmen brachte aus seinem früheren Leben seine beliebtestenen Objekte und dank allem auf den Seiten von Möbeln gelernt, dekorative Inspiration besucht und sein Ziel erreichte, sinniert: „Ich musste meine Sachen alle in diesem neuen Hause vereinen, finden Harmonie, so suchte ich nach Elementen, die vereinen. Möbel hatten all meinen früheren Boden und wollten sie benutzen, verbinden sie meine liebsten Stücke, die Reste meines Lebens. Ich habe nicht funktioniert, nur aktualisiert. Zum Glück habe ich mit der unschätzbaren Zusammenarbeit meines Freundes Lali Maestre Vermesser gezählt. Damit und Ihre Ideen, ich Inspire me!“. Retal hier, retal dort, getrimmt Vorhänge, bemalte Möbel, Kopfteile und auch entwaffnete wiederverwendet und wieder eine ganze vajillero wieder zusammenzusetzen! Er begann wieder. Und ohne Angst. Hurra!

(* Schauen Sie sich die Ideen, die Carmen nutzten die Gelegenheit, Ihre Möbel in der Fotogalerie wieder zu verwenden)